homeabout meg-bookmail mearchivesubscribe

Torben denkt...

...wirklich, SEX sei für alles die Lösung.

Gestern Abend war ich, wie gesagt, auf einer Party, auf die mich Torben, eigentlich ein guter Freund von mir, eingeladen hatte. Die Stimmung war eigentlich recht nett. Anfangs, als noch nicht so viele da waren, haben wir im Wohnzimmer zusammen gehockt und ein bisschen gelabert. Später kamen aber dann ne ganze Menge Leute, ich denke es müssen so 60 gewesen sein. Ja, Torben's Eltern haben ein Haus, das sich sehen lassen kann. Mit vielen Schlafzimmern...

Als die Party richtig losgegangen war und ich schon ein bisschen was getrunken hatte, lernte ich sogar ein Mädel kennen, die ganz nett zu sein schien. Sie hatte mich auf meine ausgefallene Kleidung angesprochen (Ich hatte ein orange-pink karriertes Hemd und eine blaue Cord-Hose an - Hey, immerhin war es eine "Bad-Taste-Party") und so sind wir ein wenig ins Gespräch gekommen. Irgendwann wurde uns die Musik zu laut und wir sind in eines der vielen... Schlafzimmer gegangen. Nicht ganz unbewusst, wir mir bald klar wurde. Denn plötzlich fing sie an, mich und sich auszuziehen und sich über mich her zu machen. Doch das wurde mir zu viel. Erstens bin ich immer noch nicht über Fabienne hinweg :/ und zweitens bin ich auch nicht dafür, nach dem ersten Gespräch gleich wie wild loszuvögeln. Also bin ich, gar nicht davon angetan, dass sich jemand so schnell an mich ran macht, schnell aus dem Zimmer gegangen, habe das Mädel - ihren Namen weiß ich schon nicht mehr - dort zurückgelassen und bin auch gleich, weil ich irgendwie keine Lust mehr auf diese Party hatte, ab nach Hause.

Heute habe ich dann erfahren, dass Torben das Mädel auf mich losgelassen hatte. Er hatte ihr ein bisschen was dafür gegeben, dass sie "mich auf andere Gedanken bringt". Na danke, das habe ich wirklich nicht nötig. Und vor allem nicht SO! Sex ist nicht die ultimative Lösung für alle Probleme! Fabienne vergesse ich dadurch nicht so einfach. Und für mich ist Sex sogar etwas sehr persönliches. Ich hätte es mir nie verziehen, wenn ich mich darauf eingelassen hätte. Und käuflich ist meine gute Laune auch nicht! Das war eine echte Scheiß Aktion, Torben! Vielen Dank auch...

~sorryboy~
11.3.07 19:32
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


liya / Website (12.3.07 15:19)
Oh mann.. das ist echt ne harte Sache, von deinem Freund!
Nimm es dir nicht so arg zu herzen, schließlich, meinte er es wohl nur gut, und wollte dir helfen, auch wenn es massiv nach hinten losgegangen ist.

Vergessen heißt da wohl die Devise, hake es am Besten ab als Gewollt und cniht gekonnt, oder so


Peter Schumm / Website (13.3.07 16:47)
was war das überhaupt für ne tuss die geld dafür nimmt um mit dir in die kiste zu steigen?
ganz arme tour ey...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Links:
Julia's Blog
René's Blog

Dein Link?


RSS-Feed
Widgetize!
Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Story-Blog, d.h. alle hier vom Autor veröffentlichten Inhalte sind fiktiv!
Gratis bloggen bei
myblog.de